Debriefingbewertung für Simulationstrainings in der Medizin

Overview

Das Debriefing einer Simulation wird immer mehr als ein entscheidender Schritt verstanden, die Erkenntnisse und Lerngewinne aus der Simulation herauszuarbeiten und zu verfestigen. Das „Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare“ wurde zur Evaluation und Weiterentwicklung von Debriefingtechniken entwickelt. Unter Debriefing wird eine Nachbesprechung der Simulation zwischen zwei oder mehreren Menschen verstanden. Dabei erklären, analysieren und synthetisieren die Teilnehmer/innen ihre Handlungen, Gedankengänge, Emotionen und andere Informationen aus der Simulation. Diese Nachbesprechung soll es den Teilnehmer/innen ermöglichen, ihre Leistung in realen Situationen zu verbessern. Eine hohe Beteiligung aller Teilnehmer/innen ist ein Kennzeichen für ein wertvolles Debriefing, denn dies führt zu tiefgreifenden Lernerfahrungen und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die gewonnenen Erkenntnisse auch in den klinischen Alltag übertragen werden.

Anhand der Betrachtung konkreter Verhaltensweisen werden im DASH die Vorgehensweisen und Techniken bewertet, mit denen Debriefings durchgeführt werden. DASH ist evidenzbasiert und basiert auf Theorien des erfahrungsbasierten Lernens. Es wurde so entwickelt, dass es für die Bewertung von Debriefings unterschiedlicher Disziplinen und Kurse, unterschiedlicher Teilnehmeranzahlen und unterschiedlicher technischer und zeitlicher Rahmenbedingungen für ein breites Feld an Lernzielen gleichermaßen anwendbar ist.

DASH basiert sowohl auf einer extensive Literaturrecherche als auch auf von einer Expertengruppe abgeleiteten „Best Practices“ für Debriefings. Hier finden Sie ein Literaturverzeichnis der zugrundeliegenden Literatur:  DASHBibliography (ENGLISCH).

Wenn Sie Fragen zu DASH haben, senden Sie diese bitte an DASH@harvardmedsim.org.


DASH Rater Training

Das Rater Training ist aktuell nur auf Englisch verfügbar. Weitere Informationen finden: Sie hier.


DASH Versionen

DASH-Bewertungsbögen existieren in drei unterschiedlichen Versionen: für ausgebildete Bewerter/innen, für Teilnehmer/innen zur Bewertung ihrer Instruktoren/innen und zur Selbstbewertung der Instruktoren/innen. Links zu denDASH-Bewertungsbögen finden Sie weiter unten.

DASH – Bewerter Version1 ist ein sehr zuverlässiges Instrument, das für die Anwendung durch ausgebildete Bewerter/innen konzipiert wurde. Ein webbasiertes DASH Bewerter Training wird zweimal jährlich angeboten. Wer ausgebildete/r DASH Bewerter/in werden möchte, sollte eine große Erfahrung in Debriefings mitbringen.

DASH – Teilnehmer Version2 dient der Bewertung der Debriefingqualität durch die Teilnehmer/innen. Es gibt zwei Varianten der DASH Teilnehmer-Version.

  •  bei der DASH – Teilnehmer-Langversion (Englisch) bewerten die Teilnehmer/innen den/die Instruktor/in in Bezug auf die sechs DASH-Elemente und die in den jeweiligen Elementen enthaltenen Verhaltensweisen. In den sechs Elementen sind insgesamt 23 Verhaltensweisen enthalten. Das Ausfüllen der DASH Teilnehmer-Langversion dauert in etwa 5-7 Minuten und bietet aussagekräftige Informationen für die Bewertung des/der Instruktors/in.
  •  bei der DASH – Teilnehmer-Kurzversion bewerten die Teilnehmer/innen den/die Instruktor/in in Bezug auf die sechs DASH-Elemente. Der Bewertungsbogen kann in weniger als 3 Minuten ausgefüllt werden, ist allerdings nicht so aussagekräftig wie die Teilnehmer-Langversion.

DASH – Instruktoren Version3 dient der Selbstbewertung durch die Instruktoren/innen. Es gibt zwei Varianten derDASH Instruktoren-Version.

  •  bei der DASH – Instruktoren-Langversion (Englisch) bewerten die Instruktoren/innen sich selbst an Hand der sechs DASH-Elemente und der in den jeweiligen Elementen enthaltenen Verhaltensweisen (insgesamt 23). Das Ausfüllen der DASH Instruktoren Version Langversion dauert in etwa 5-7 Minuten und bietet aussagekräftige Informationen für die Bewertung des/der Instruktors/in.
  •  bei der DASH – Instruktoren-Kurzversion bewerten die Instruktoren/innen sich selbst an Hand der sechsDASH-Elemente. Der Bewertungsbogen kann in weniger als 3 Minuten ausgefüllt werden, ist allerdings nicht so aussagekräftig wie die Instruktoren-Langversion.

DASH Rater’s Handbook provides instructions and example instructo behaviors to assist in rating. In order to accurately assess and score the feedback conversation, the DASH Rater’s Handbook and DASH – Rater Version must be used concomitantly.

Copyright Hinweis

Center for Medical Simulation, Boston, MA 02129, https://harvardmedsim.org.

Die Anwendung des Instruments “Debriefing for Simulation in Healthcare (DASH)” im Rahmen von Simulationsprogrammen ist unter den folgenden Voraussetzungen erlaubt: Wir bitten um Zusendung von Kopien aller Artikel, Abstracts, Zusammenfassungen oder Berichte, die im Zusammenhang mit DASH veröffentlicht werden, an das CMS, um über die Anwendung von DASH auf dem Laufenden zu bleiben. Bitte senden Sie die Referenzen und Kopien der Artikel an DASH@harvardmedsim.org


Wie DASH zu Zitieren Ist

Simon R, Raemer DB, Rudolph JW. Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare (DASH)© Rater’s Handbook. Center for Medical Simulation, Boston, Massachusetts.https://harvardmedsim.org/wp-content/uploads/2017/01/DASH.handbook.2010.Final.Rev.2.pdf. 2010. English, French, German, Japanese.

Simon R, Raemer DB, Rudolph JW. Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare (DASH)© – Rater Version. Center for Medical Simulation, Boston, Massachusetts.https://harvardmedsim.org/wp-content/uploads/2017/01/DASH.RV.ShortScoresheet.2011.pdf. 2011. English, French, German, Japanese.

Simon R, Raemer DB, Rudolph JW. Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare (DASH)© – Student Version, Long Form. Center for Medical Simulation, Boston, Massachusetts.https://harvardmedsim.org/wp-content/uploads/2017/01/DASH.SV.Long.2010.Final.pdf. 2010. English, French, Japanese.

Simon R, Raemer DB, Rudolph JW. Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare (DASH)© – Student Version, Short Form. Center for Medical Simulation, Boston, Massachusetts.https://harvardmedsim.org/wp-content/uploads/2017/01/DASH.SV.Short.2010.Final.pdf. 2010. English, French, German, Japanese.

Simon R, Raemer DB, Rudolph JW. Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare (DASH)© – Instructor Version, Long Form. Center for Medical Simulation, Boston, Massachusetts.https://harvardmedsim.org/wp-content/uploads/2017/01/DASH.IV.LongForm.2012.05.pdf. 2012. English, French, Japanese.

Simon R, Raemer DB, Rudolph JW. Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare (DASH)© – Instructor Version, Short Form. Center for Medical Simulation, Boston, Massachusetts.https://harvardmedsim.org/wp-content/uploads/2017/01/DASH.IV.ShortForm.2012.05.pdf. 2012. English, French, German, Japanese.

DASH Zitierungen

Brett-Fleegler M, Rudolph J, Eppich W, Monuteaux, M., Fleegler, E., Cheng, A., Simon, R. Debriefing Assessment for Simulation in Healthcare: Development and Psychometric Properties. Simul Healthc. Oct 2012; 7 (5): 288-294. PMID: 22902606.

Dreifuerst KT. Using debriefing for meaningful learning to foster development of clinical reasoning in simulation. J Nurs Educ. Jun 2012; 51(6): 326-333. PMID: 22495923.

Jeffries, P. R., Dreifuerst, K. T., Kardong-Edgren, S., & Hayden, J. Faculty Development When Initiating Simulation Programs: Lessons Learned From the National Simulation Study. Journal of Nursing Regulation.Jan 2015; 5(4): 17-23. Retrieved from http://dx.doi.org/10.1016/S2155-8256(15)30037-5.

Morse, Catherine J. “The Effect of Debriefing with Good Judgment on Acute Care Nurse Practitioner Students’ Reflective Ability and Perspective Transformation.” [Doctoral dissertation]. Villanova, Pennsylvania: Villanova University, 2012. Retrieved from http://pqdtopen.proquest.com/pubnum/3552408.html.

Policard, F. Optimiser le débriefing d’une séance de simulation en santé. SOiNS CADRES. May 2015; 24 (94): 51-54. Retrieved from: http://www.em-consulte.com/article/973285/article/optimiser-le-debriefing-d-une-seance-de-simulation

Danksagungen

Das Center for Medical Simulation hat keine Fördergelder für das DASH-Projekt erhalten. Das Projekt wurde durch herausragende Unterstützung und Hilfe ermöglicht.

  1. Vielen Dank an Adam Cheng (PI) und das EXPRESS Projekt für die Möglichkeit und die Unterstützung bei der Entwicklung von DASH. Besonderer Dank geht an die Reviewer, Vinay Nadkharni (University of Pennsylvania), Elizabeth Hunt (Johns Hopkins University), Adam Cheng (University of Calgary), Walter Eppich (Northwestern University), Marisa Brett-Fleegler (Harvard University), Monica Kleinman (Harvard University), Kristen Nelson (Johns Hopkins University), Akira Nishisaki (University of Pennsylvania).
  2. Vielen Dank an Kris Dreifurst (Indiana University) der die Bestrebungen, eine DASH Teilnehmer-Version zu entwickeln, vorangetrieben hat und die initialen Tests des Instruments durchführte.
  3. Vielen Dank an Adam Cheng (University of Calgary), Walter Eppich (Northwestern University), Dylan Bould (University of Ottawa), Tobias Everett (University of Toronto), Ralph MacKinnon (University of Manchester) für die federführenden Bemühungen aus den vorhandenen Versionen eine Instruktoren-Version von DASH zu erstellen.
  4. DASH wurde ins Deutsche übersetzt von Benedikt Sandmeyer (LMU München) unter Mitarbeit von Florian Hoffmann (University of British Columbia), Walter Eppich (Northwestern University), Marcus Rall (Universitätsklinikum Tübingen), und Michaela Kolbe (ETH Zürich). Wir sind über Formulierungs- und Verbesserungsvorschläge zur Übersetzung jederzeit dankbar. Diese senden Sie bitte an Benedikt Sandmeyer und Robert Simon (benedikt.sandmeyer@med.uni-muenchen.de; rsimon@mgh.harvard.edu).

Resources

BEWERTUNGSHANDBUSCH

DASH BEWERTER VERSION

DASH TEILNEHMER VERSION – LANGVERSION (ENGLISCH)

DASH TEILNEHMER VERSION – KURZVERSION

DASH INSTRUKTOREN VERSION – LANGVERSION (ENGLISCH)

DASH INSTRUKTOREN VERSION – KURZVERSION

DASH BIBLOGRAPHY (ENGLISCH)